Trainees nachhaltig und kontinuierlich qualifizieren

  • Im virtuellen Trainingsraum wird E-Learning zu dem, was es sein soll – schnell und kostengünstig, unkompliziert und hoch flexibel. Entweder live im virtuellen Trainingsraum oder zeitunabhängig als aufgezeichnete Session, dabei stets persönlich und nachhaltig.
  • Die Zusammenarbeit über räumliche Distanzen ist schnell und effektiv.

Einsatzbeispiele

  • Vorbereitung für ein Beratungsgespräch.
  • Besprechung einzelner Sequenzen/Inhalte aus dem Workshop, für die der Kunde weitere Informationen benötigt – sei es zur Auffrischung oder zum tiefergehenden Verständnis.
  • Bearbeitung von Dokumenten, die der Kunde aus aktuellem Anlass benötigt.
  • Austausch von Erfahrungen seit dem Workshop und Beantwortung offener Fragen.
  • Entwicklung gemeinsamer neuer Ideen (Gesprächstechnik und -taktik, Metapher, spezielle Fragen etc..)

Und dies alles wesentlich effektiver als in einem Telefonat. Dank Online-Präsentation, Bildschirmfreigabe und Whiteboard-Funktionen, stehen verschiedene Werkzeuge für die Abstimmung und Erarbeitung neuer Inhalte zur Verfügung.
Mit VTR – Virtual Training Room wird nicht nur die Nachhaltigkeit gefördert – in Verbindung mit Lerninhalten für ein Selbststudium oder mit Präsenztrainings wird die Trainingsmaßnahme zu einem zeitgemäßen Blended Learning Prozess ausgeweitet!
Wie Sie VTR zur Sicherung der Nachhaltigkeit Ihres Workshops optimal einsetzen können, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt

Schreiben Sie mir eine Nachricht

10 + 9 =

0511 / 9 666 788
0172 / 512 44 21

Fax

0511 / 9 666 701

helmut.koecke@hktraining.de

Adresse

Kontakt

Schreiben Sie mir eine Nachricht

6 + 14 =

Telefon

0511 / 9 666 788
0172 / 512 44 21

Fax
0511 / 9 666 701
E-Mail

helmut.koecke@hktraining.de

Adresse